Freitag, 2. Oktober 2015

Ich lerne stricken - Teil 2

Die Vorfreude auf unseren kleinen Bauchbewohner steigt immer mehr und ich habe schon vor einer Weile ein weiteres Mal erfolgreich die Stricknadeln geschwungen. Entstanden sind ein Paar klitzekleine Babysöckchen, von denen ich hoffe, dass sie überhaupt jemals passen werden ;)


Da ich nicht auf den Farbverlauf der Wolle geachtet habe, sind sie nicht ganz gleich geworden - aber das gefällt mir sehr gut so.

Liebe Grüße,
Katharina

Kommentare:

  1. Hallo Kaharina,
    die sind ja richtig süß geworden und werden bestimmt passen.
    Ich würde mich freuen, wenn Du sie auch auf meine NEUE Blogparty – Gehäkeltes und Gestricktes – verlinken würdest. (Rechter Button auf meinem Blog)
    LG - Ruth

    AntwortenLöschen
  2. die sind ja sehr süß geworden und ich finde sie auch sehr praktisch.
    Eure Vorfreue kann ich gut verstehen, es ist ja auch eine besondere Zeit.
    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katharina,

    ach, es gibt ja auch keinen schöneren Anlass als auf einmal die Stricknadeln zu schwingen. Sie sind zuckersüß geworden! Außerdem achte ich nie auf den Farbverlauf des Fadens. Es ist doch viel spannender, was so dabei heraus kommt ;0).

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen