Dienstag, 27. Oktober 2015

Herbstlicher Strampelanzug

Hallo ihr Lieben,

jetzt schaffe ich es doch gerade noch beim heutigen Creadienstag mitzumachen und euch ein Teilchen zu zeigen, was hier schon vor ein paar Wochen entstanden ist. Ich habe das wunderschöne Wetter und die Herbstsonne genutzt und konnte einige Sachen, die die letzten Wochen für den Bauchzwerg entstanden sind, fotografieren.

Heute unser herbstlicher Kuschelstrampler, genäht aus angerauhtem, elastischen Sweat nach dem Schnitt aus der Ottobre, den ich euch hier schon einmal gezeigt habe. Diesmal habe ich allerdings die Beinbündchen verlängert. So passt er sicherlich etwas länger.



Liebe Grüße,
Katharina

Kommentare:

  1. Sooooooo schön schlicht und zugleich wunderbar süß. Dickes Kompliment an dein Gefühl für Farb- und Stoffkombinationen.
    Beste Grüße
    NEstHerZ

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, lieb von dir! Da werd ich ja fast ein bisschen rot ;)

      Löschen
  2. Sehr süß :) lange Bündchen sind immer praktisch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Ja ich denke auch, krempeln geht immer und dann wird er nicht so schnell zu kurz.

      Löschen
  3. Toll!!! Sehr schön! Gefällt mir sehr gut :-) der schnitt würde mich jetzt doch interessieren. hab auch gerade einen (allerdings mit Füßen) aus der aktuellen ottobre genäht (morgen auf dem blog)..lg julia

    AntwortenLöschen
  4. Oh, da möchte ich gleich noch mal ein Baby haben, wenn ich diesen süssen Strampelanzug sehe!
    Herzliche Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Katharina,

    der ist wunderschön und toller Stoff. Euer Baby wird so schöööön von dir benäht.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  6. Wie cool,

    diesen Schlafanzugschnitt hat unsere Maus heute Nacht auch an ... und ja, in der nächsten Größe (am Wochenende werde ich an die Nähmaschine müssen dafür. Wie schnell das geht...) werde ich auch das Beinbündchen länger machen, damit er länger passt ;0). Deine Variante ist wunderschön!

    Liebste Grüße,
    Viktoria

    PS: Die Reißverschlüsse am Rücken sind mir auch immer suspekt...

    AntwortenLöschen