Dienstag, 13. Januar 2015

Erstes Upcycling des Jahres - Bodys und Spucktücher

Heute habe ich wieder einmal etwas Upcycling für euch! Aus einem alten Handtuch und einem weißen Jersey-Shirt sind zwei Spucktücher und zwei schlichte Bodys in Größe 56 entstanden. Die Rückseite der Tücher besteht aus Stoffresten. Einziger zusätzlicher Materialeinsatz also ein kleines bisschen Bündchenware und sechs Druckknöpfe.





Ich verlinke nach hier und hier und geh mir jetzt eure Werke anschauen!

Liebe Grüße,
Katharina

Kommentare:

  1. Total schön, sowohl dieSpucktücher, alsauch die eigentlich gar nicht so schlichten Bodys. Toll.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katharina,

    das ist total schöne und das nenne ich mal eine wundervolle Resteverwertung.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katharina,

    also du zeigst mal wieder: so effektvoll können die kleinen Akzente sein!!! Ich finde die Bodies wirklich richtig klasse. Gerade wegen ihrer Schlichtheit auf der einen Seite, der Farbakzente auf der anderen Seite. Wirklich ganz nach meinem Geschmack!!

    Allerliebst,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Katharina,
    ich liiiiiebe Resteverwertung und an deinem schönen Beispiel kann man sehen, dass es sich wirklich lohnt alte Sachen nicht wegzuschmeißen.
    Weißt du was, ich mag deine Namensbänder total gern. Die machen deine Sachen noch mal nen ticken hochwertiger. Wirklich sehr sehr schön.
    Liebste Grüße
    Nicky

    AntwortenLöschen