Dienstag, 15. September 2015

Unsere Hochzeit - Geschenke für die Blumenkinder

Wir haben uns sehr gefreut, dass zwei Kinder aus der Verwandtschaft für uns Blumen gestreut haben. Als kleines Dankeschön habe ich jedem ein Spiralmäppchen aus dickem Wollfilz genäht, gefüllt mit Stiften, einem coolen Knotenradiergummi und einem Anstecker mit dem Anfangsbuchstaben des Namens. Da die beiden mit 4,5 und fast 7 Jahren schon große Jungs sind, habe ich mich für eine coole Version entschieden, ohne viel Schnickschnack. Am Abend vorher haben wir es den beiden, zusammen mit einem Ringbuch, geschenkt. Sie haben sich sehr gefreut und direkt eifrig angefangen zu malen. Ein paar der Bilder habe ich für unser Gästebuch geschenkt bekommen <3





Ich verlinke noch schnell zum Creadienstag und morgen geht es weiter mit unseren Gastgeschenken!

Kommentare:

  1. Das ist ja eine nette Idee, richtig toll dabei fällt mir ein, dass ich auch mal ein Spiralmäppchen nähen wollte. Hm. Danke fürs Erinnern.
    liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Coole Idee!
    So ein Stiftremäppchen muß ich dem Zwerg auch noch machen.... endlich fängt er das malen an... wobei er es viel interessanter findet, die Stifte in die Papphülle zu stecken und wieder auszuschütten.... was die Papphülle sehr in Mitleidenschaft nimmt.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht sehr klasse aus und ohne viel Schnickschnack ist wunderbar für Jungs. Darf ich dich fragen, nach welcher Anleitung du dieses Mäppchen machst, oder ist das eine eigene Kreation..
    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  4. Das sind ja wirklich tolle täschchen, da hätte ich jetzt auch nach der anleitung gefragt! Das ist mal etwas besonderes.
    Freue icu mich den nächsten beitrag!
    Liebe grüsse
    Manuela

    AntwortenLöschen