Dienstag, 10. Juni 2014

Persönliche Premieren

habe ich heute zu zeigen - ich habe mich zum ersten Mal an eine Kinderjacke getraut, sogar eine mit Innenfutter bzw. eine Wendejacke. Außerdem ist es tatsächlich der erste Schnitt, den ich aus einer Zeitschrift nähe!

Und was soll ich euch sagen, es war gar nicht schwer! :) Eine Jacke mit Futter zu nähen finde ich ganz dankbar, man kann ja theoretisch ein bisschen Murks bauen und hinterher sieht es eh keiner mehr ;) und die Nähanleitung (Spring Bird - Ottobre 1/2014) war so gut beschrieben, dass es auch da keine Probleme gab.

Genäht habe ich mal wieder fast nur aus Recycling-Material - eine graue Jerseyhose und ein petrolfarbenes Sweatshirt von mir mussten dran glauben. Nur für den Innenteil der Kaputze habe ich mir ein kleines Reststückchen Sternchenstoff gegönnt, er hätte eh nicht für mehr gereicht ;)

Ich bin ein bisschen verliebt in das Ergebnis und es wird ganz sicher nicht meine letzte Baby-Wende-Jacke gewesen sein.





Genäht habe ich Größe 62, aber ich denke diese Jacke kann ein ganzes Weilchen mitwachsen.


Hier einmal in Kombination mit einer Jeans in Größe 68 - auch wenn die Hose eine Nummer größer ist, denke ich, das beides zusammen passen sollte. Ich glabe die Jacke fällt doch recht groß aus.

Ich verlinke noch schnell nach hier und hier und wünsche euch eine sonnige Woche!

Liebe Grüße,
Katharina

Kommentare:

  1. ahh, wie knuffig. vor allem auch die Sternchendetails gefallen mir total gut!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katharina, die ist ja zum Niederknien schön.
    Die Farben, die Sterne, alles. Also, ein Riesenkompliment!
    Beste Grüße sendet Nina

    AntwortenLöschen
  3. Danke für Deinen lieben Kommentar bei mir! Diese Jacke ist Dir sehr gut gelungen! Ich mag den Schnitt - sieht fesch aus! :-)
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  4. Deine Premiere ist ja auch suuuper gelungen! WoW! Sehr toll :)
    Ich nähe auch meistens mit recycling Stoffen (Kleidern)... so ist das Nähen finanziell gut machbar ^^
    Liebe Grüsse
    Fenna
    Ps: Danke für deinen lieben Kommentar!

    AntwortenLöschen