Mittwoch, 29. Oktober 2014

Cathedral Window Nadelkissen und Tutorial Ergänzung

Ich habe es tatsächlich geschafft mal wieder etwas für mich zu nähen, sodass ich es heute bei Rums zeigen kann! Nachdem ich dieses Nadelkissen letztens im Netz entdeckt habe, ist es mir nicht mehr aus dem Kopf gegangen. Das wollte ich unbedingt auch ausprobieren! Bestimmt ist das super kompliziert, dachte ich mir - aber es war wirklich ganz einfach und ging auch ziemlich schnell, dafür das es so viel her macht.



Genäht habe ich nach dieser Anleitung von Barbara (vielen Dank für das tolle Tutorial!), allerdings habe ich eine Kleinigkeit geändert. Ich hatte Bedenken, dass dieses kleine Kissen zu fest wird, da der Stoff doch ganz schön oft gefaltet wird. Ich habe über eine Alternative nachgedacht und schließlich festgestellt, dass man eine der Faltungen einfach weglassen kann. Ich habe für euch mal zwei Fotos mitgemacht, damit ihr wisst, was ich meine. Um zu verstehen, welchen Schritt ich meine, schaut euch am Besten das oben verlinkte Tutorial an.

Anstatt ein 27x27cm großes Quadrat zuzuschneiden, habe ich nur ein Stück von 20x20cm genommen und dann, wie angegeben die Seiten umgebügelt, bei mir jeweils 2cm. Dann habe ich die Ecken eingebügelt und die Spitzen zur Mitte, ebenfalls genau wie angegeben. Anschließend sah das ganze bei mir dann so aus:


Den nun im Tutorial folgenden Schritt habe ich ausgelassen und sofort ein passendes 11x11cm großes Quadrat in die Mitte des Stoffes gelegt.


Nun habe ich genau so weiter gemacht, wie es auch in der Anleitung gemacht wird - die Seiten zugeklappt, mit ein paar Stichen fixiert und so weiter.
Dadurch spart man sich eine ganze Faltung, sodass das Kissen weniger fest wird und die Nadeln besser hineinzustechen sind.



Wenn ihr so ein Nadelkissen auch einmal ausprobieren möchtet, traut euch! Mit der tollen bebildertein Anleitung von Barbara ist es wirklich ein Kinderspiel. Und ich finde, ob für sich selbst oder als Geschenk (vielleicht schon für Weihnachten?!) ist es wirklich ein toller Hingucker!

Liebe Grüße,
Katharina

Kommentare:

  1. Liebe Katharina, die Idee ist großartig! Das muss ich unbedingt mal so ausprobieren. Liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Sieht super aus!
    Ich hab das Kissen ja auch schon mal genäht und mir ist das Ganze wirklich zu fest. Danke für deinen Tipp!
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  3. Toller Idee und das Kissen sieht klasse aus!
    Sei lieb gegrüßt,
    Christin

    AntwortenLöschen